Follower

Blog-Archiv

Donnerstag, 23. April 2009

Warum auf dem Limes wandern ?


In der Nähe von Frankfurt, im Taunus, trifft man immer wieder auf römische Spuren. Saalburg, Feldbergkastel, Grundmauern von Türmen und man sieht auch noch den Erdwall.
Zuerst habe ich den Limes im Taunus erkundet und festgestellt, daß der Wanderweg durch sehr abgelegene Gegenden führt und oft auf schmalen Pfaden, das hat mir gefallen. So habe ich den Entschluß gefasst den Limes zu erwandern. Nun bin ich schon von Rheinbrohl, an Butzbach vorbei, bis nach Pohl- Göns gewandert. Es sind veilleicht 200 Km geschafft und 350 Km liegen noch vor mir. Ich werde es in Tagesetappen und auch in Mehrtagesetappen erwandern. Davon werde ich in Abständen Berichten weil ich meine, der Wanderweg hat es vedient mehr genutzt zu werden. Ich war oft tagelang alleine unterwegs ohne auch nur einem Menschen zu begegnen. Der Limeswanderweg vereinigt Historie, Natur und Kultur.

Römerturm am Rhein, hier beginnt der Limes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen